X

Für eine Kindheit wie im Bilderbuch

Kolala ist das neue, bunte Magazin für Kinder ab 2 Jahren, mit dem Ihre Allerkleinsten die Welt der Tiere entdecken. Kolala ist der liebevolle Einstieg für Ihr Kleinkind in die Welt der Kinderzeitschriften – in eine Welt, in der jeden Monat neue Abenteuer im Briefkasten warten.

Jetzt Kolala entdecken »
Hinweis auf Partnerlinks*

Der Ausbrecher

Krimi-Geschichten für Kinder zum Vorlesen: Detektiv Pit spürt einen aus dem Gefängnis ausgebrochenen Meisterdieb auf. Lassen Sie Ihr Kind den Krimi selbst lesen oder lesen Sie die Geschichte vor. Sie lädt von Anfang an zum miträtseln ein.
Vorlesegeschichten - Krimi-Detektivgeschichten: Der Ausbrecher

Wie legt Detektiv Pit dem Meisterdieb das Handwerk?

Lesen Sie mit Ihrem Kind die Detektivgeschichte aufmerksam durch. Detektiv Pit überführt Manni, den Meisterdieb und Ihr Kind kann bei den Ermittlungen helfen.

Das Telefon klingelt

Kurz vor Mitternacht klingelt Detektiv Pits Telefon. Pit rumpelt hoch. Er war schon fast eingeschlafen. Wer kann das sein, zu dieser späten Zeit? "Hier ist Kommissarin Ruth", sprudelt es aus dem Hörer. "Pit, ich brauche deine Hilfe! Manni, der Meisterdieb, ist aus dem Gefängnis ausgebrochen. Und ich habe gerade einen heißen Tipp bekommen, wo er sich versteckt haben könnte. Kennst du die alte Villa am Stadtrand?" Kommissarin Ruth ist so aufgeregt, dass Detektiv Pit kaum zu Wort kommt. Sie machen aus, sich in einer halben Stunde am Tor der alten Villa zu treffen.  

Ein heißer Tipp

Die alte Villa liegt dunkel und verlassen da, als Pit ankommt. "Das Haus steht schon lange leer", sagt eine Stimme aus dem Dunkeln. Erschrocken fährt Pit herum. "Kommissarin Ruth", sagt er vorwurfsvoll. "Hast du mich erschreckt!" Die Kommissarin lacht nervös. "Tut mir leid. Meine Nerven sind auch nicht die besten. Meisterdieb Manni ist ja nicht ganz ungefährlich. Schau, ich hab einen Spürhund dabei." Sie holt den Hund aus dem Auto und befiehlt: "Kessi, such!" Aber der Hund niest nur. Einmal, noch einmal, ein drittes Mal. Detektiv Pit schüttelt den Kopf. Ein Spürhund mit Schnupfen! "Ich fürchte, Kessi kann nichts riechen", sagt er. "Dann müssen wir eben selbst nachsehen, ob sich der Ausbrecher wirklich hier in der alten Villa versteckt. Von wem hast du denn den Tipp bekommen?"

Verwinkelte Villa

Kommissarin Ruth erzählt ihm, was sie gehört hat. Der Tipp kommt von Mannis Zwillingsbruder Alf, der nicht gut auf Manni zu sprechen ist. "Die alte Villa gehörte unserem Onkel, dort haben Manni und ich als Kinder oft gespielt", hat er am Telefon gesagt. "Kann sein, dass Manni sich dort verkrochen hat. Ich selber war schon seit Monaten nicht mehr in dem Haus. Es steht auch schon lange leer." Leise schleichen sich Detektiv Pit und Kommissarin Ruth mit dem verschnupften Hund in die alte Villa. Mit ihren Taschenlampen leuchten sie erst die Diele aus, dann die Zimmer im Erdgeschoss. Gibt es ein Anzeichen, dass sich tatsächlich jemand in dem verwinkelten Gebäude verborgen hält?

Schlag eins

Ein dunkler Glockenschlag lässt beide zusammenzucken. In einer Nische steht eine große Standuhr und schlägt die Stunde. Schon 1 Uhr! Kommissarin Ruth bewundert die antike Uhr. "So eine hätte ich auch gern", meint sie. "Aber diese alten Uhren muss man doch ständig aufziehen", wendet Pit ein. Suchend dreht er sich um – und erschauert: Auf der Kommode liegt eine Pistole. War die eben auch schon da? Kommissarin Ruth nickt: "Doch, sie ist mir gleich aufgefallen." Ein Vorhang knattert im Luftzug. Irgendwo muss ein Fenster offen stehen! Vorsichtig öffnet Detektiv Pit die Tür zum Nebenzimmer. Mit einem Aufschrei stürzt eine Gestalt hinter der Tür hervor. Manni! Aber der Meisterdieb hat keine Chance. Pit und die Kommissarin überwältigen ihn im Nu. Während die Kommissarin dem Ausbrecher Handschellen anlegt, schnauft Pit: "Wir haben uns wie Anfänger benommen. Eigentlich hätten wir viel früher merken müssen, dass jemand im Haus ist!"

Hat Ihr Kind gemerkt, woran Detektiv Pit und Kommissarin Ruth hätten erkennen müssen, dass sich jemand im Haus aufgehalten hat?

Die Lösung finden Sie hier.

Kolala – ab 2 Jahren

Für eine Kindheit wie im Bilderbuch

Kolala ist das neue, bunte Magazin für Kinder ab 2 Jahren, mit dem Ihre Allerkleinsten die Welt der Tiere entdecken. Kolala ist der liebevolle Einstieg für Ihr Kleinkind in die Welt der Kinderzeitschriften – in eine Welt, in der jeden Monat neue Abenteuer im Briefkasten warten. Besonders toll an dem Magazin? Extrafestes Papier hält begeisterten Kinderhänden stand! Jetzt Kolala entdecken
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Bastelvorlage für Kinder: Motorradfahrer

Action-Basteltipp: Aus bemaltem Karton können Sie mit Ihrem Kind einen kleinen Motorradfahrer auf seinem Motorrad basteln. Wir erklären Schritt für Sc ...