Vorlesegeschichten - Tierische Detektivgeschichten: Der torkelnde Hund

Der torkelnde Hund

Geschichten für Kinder zum Vorlesen: Der Hund Hasso verhält sich sehr seltsam. In dieser tierischen Detektivgeschichte für Kinder geht Detektiv BIMBO diesem Rätsel auf die Spur und hilft seinem Nachbarn Krause. Lassen Sie Ihr Kind den Krimi selbst lesen oder lesen Sie die Geschichte vor.

Was ist mit dem Hund Hasso passiert?

Lesen Sie mit Ihrem Kind die Detektivgeschichte aufmerksam durch und schauen Sie sich die Bilder an. Wie findet Detektiv BIMBO heraus, warum sich der Hund Hasso so seltsam verhält?

Merkwürdig!

Nachbar Krause hat ein tierisches Problem. "Mein Hasso verhält sich so merkwürdig", sagt er, "ich mache mir ernsthaft Sorgen." Detektiv BIMBO verspricht, sich den Hund anzusehen.  Kaum hat er das Haus betreten, torkelt Hasso auf ihn zu. "Du hast Recht, Hasso benimmt sich wirklich seltsam", meint BIMBO. "Ja, seit Tagen geht das schon so. Hoffentlich kannst du helfen", sagt Nachbar Krause. Hasso kann sich kaum auf den Beinen halten, schwankt hin und her. BIMBO schaut sich das Tier näher an, streicht über die Beine, krault sein Fell. Dabei fällt ihm auf, dass der Hund etwas eigenartig riecht.

Unglückliche Impfung?

Nachbar Krause berichtet, dass Hasso seit drei Tagen morgens völlig aus der Bahn geworfen ist. "Vielleicht hat er die Impfung nicht vertragen? Wir waren nämlich vor drei Tagen beim Tierarzt", sagt er. Doch so recht glaubt er nicht daran, denn bisher hatte der Hund keine Probleme mit der Impfung. "Schnarch, schnarch", ein lautes Geräusch unterbricht das Gespräch. Hasso hat alle Viere von sich gestreckt. BIMBO und Nachbar Krause rufen ihn beim Namen, doch keine Reaktion. Hasso schläft wie ein Murmeltier. Nachbar Krause hebt den schnarchenden Hund hoch und trägt ihn in den Keller. "Puh, ganz schön schwer", seufzt er.

Betäubungsmittel?

Seit drei Nächten schläft Hasso im Haus. "In letzter Zeit wurde in unserer Gegend mehrmals eingebrochen. Deshalb habe ich Hasso gern im Haus. Dann fühle ich mich sicherer", sagt Nachbar Krause. Das Herumgetorkel seines Hundes macht ihm aber Angst. "Vielleicht hat ihm jemand ein Betäubungsmittel gegeben, um ihn zu entführen? Oder um ungestört ins Haus zu können", überlegt Krause. Vorsichtshalber hat er Hassos Hundenapf von der Veranda in den Keller gestellt. "Dann weiß ich, dass ihn kein anderer mit komischen Sachen füttert." BIMBO macht sich auf Spurensuche. Gibt es Schuhabdrücke auf dem Weg zum Futternapf? Nein, nichts zu erkennen.

Nachtwache

BIMBO beschließt, bis zum nächsten Morgen bei Nachbar Krause zu bleiben und sich im Wohnzimmer hinter der Gardine auf die Lauer zu legen. Dort hat er einen guten Überblick über den Garten und die Hauseinfahrt. „Komisch, jetzt bin ich der Wachhund“, sagt BIMBO, „und der eigentliche Wachhund schläft im Keller und wird von uns beschützt.“ Es wird eine langweilige Nacht. BIMBO hat große Mühe, die Augen offen zu halten. Keine Einbrecher oder Hunde-Entführer weit und breit. Am nächsten Morgen lässt Nachbar Krause Hasso aus dem Keller.

Ein Blick genügt

Wieder kommt Hasso torkelnd die Stufen hoch. „Ich versteh es einfach nicht“, sagt Krause. "Wir haben doch so gut auf ihn aufgepasst!" - "Ich sehe mir mal den Keller an!", sagt BIMBO. Eine steile Treppe führt in den alten Keller. Hier ist es kühl und dämmrig. BIMBO blinzelt. In einer Ecke entdeckt er Hassos Körbchen mit warmen Decken, davor den Futternapf. Er lässt den Blick schweifen. Es gibt kein Fenster, durch das jemand den Hund hätte füttern können. Doch als er zu dem Holzregal an der Wand blickt, ist für das geübte Detektiv-Auge alles klar. BIMBO steigt wieder nach oben und sagt zu Nachbar Krause: "Lass Hasso im Wohnzimmer schlafen. Dann ist er morgen wieder fit!"

Wie kommt BIMBO zu dieser Aussage? Warum ist Hasso so herumgetorkelt?

Hier können Sie die Lösung nachlesen.

Tierfreund – Weil unsere Erde wichtig ist

Tüfteln, Rätseln, Lesen rund um Tiere und die Natur

Spannende Reportagen, Geschichten zum Mitfühlen und Bilder zum Ein- und Abtauchen – All das findet Ihr Kind im Tierfreund. Beim Lesen der Kinderzeitschrift spürt es dabei ganz intuitiv, welch ein schützenswerter Ort unsere Erde ist und dass jeder einen Beitrag leisten kann, sie so artenreich zu erhalten, wie sie heute (noch) ist. Außerdem wird geknobelt, diskutiert und experimentiert. Jeden Monat neu. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Viele Katzen zum Ausmalen

Auf diese kostenlosen Malvorlage für Kinder sind verschiedenen Katzenmotive abgebildet. Ihr Kind kann die Kätzchen mit seinen Buntstiften oder Wachsma ...