Vorlesegeschichten - Tierische Detektivgeschichten: Kastanien im Schnee

Kastanien im Schnee

In dieser tierischen Detektivgeschichte für Kinder löst Detektiv BIMBO das Rätsel um die verstreuten Kastanien. Haben wirklich die Jungs mit dem Futter der Rehe gespielt, oder steckt jemand anderes dahinter?

Wer hat die Kastanien im Schnee verstreut?

Eine Geschichte für die Winter- und Weihnachtszeit! Lesen Sie mit Ihrem Kind die Detektivgeschichte aufmerksam durch. Wie findet Detektiv BIMBO heraus, wer die Kastanien verstreut hat?

Wie verhext

Detektiv Bimbo hat es sich auf dem Sofa gemütlich gemacht. Die Christbaumkerzen brennen, und ein Teller mit köstlichen Plätzchen steht bereit. Herrlich! Genau in diesem Moment klingelt sein Telefon. "Das darf nicht wahr sein!", schimpft der Detektiv. Doch sein Ärger verraucht rasch. "Es ist wirklich dringend, sonst würde ich Sie nicht am zweiten Weihnachtsfeiertag stören", beteuert die Stimme am Telefon. Sie gehört Oberförster Huber und klingt ziemlich besorgt. "Es geht um die Waldtiere, irgendjemand nimmt ihnen das Futter weg!"

Bimbo greift sofort zu seinem warmen Mantel und macht sich auf den Weg in den Wald. Auf dem verschneiten Wanderparkplatz wartet Oberförster Huber auf ihn. Während sie zum Futterhäuschen stapfen, erzählt Herr Huber: "Es ist wie verhext: Jeden Tag lege ich Kastanien für die Rehe in das Futterhäuschen, weil sie sonst in diesem strengen Winter zu wenig Nahrung finden würden. Doch wenn ich ein paar Stunden später nachsehe, ist das Futter nicht mehr drin!"

Bimbo blickt ihn verwundert an: "Wahrscheinlich haben es die Rehe gefressen!" Herr Huber stöhnt: "Eben nicht! Die Kastanien liegen alle im Tiefschnee verstreut, wo sie die Tiere nicht finden können und sie kaputt gehen. Es ist, als ob sie jemand aus dem Futterhäuschen herausschießt!" Bimbo runzelt die Stirn. "Wer sollte so etwas tun?" Der Oberförster druckst etwas herum. "Ehrlich gesagt, habe ich Kinder im Verdacht! Hier in der Nähe wohnt die Familie Fröhlich mit ihren drei Jungs, die oft im Wald spielen... vielleicht sollten Sie sich dort mal umhören!"

Kastanien

Prima Spielplatz?

Doch erst möchte Bimbo den Platz vor der Futterstelle untersuchen. "Schade, dass es schneit, da sind keine Spuren zu sehen", stellt er fest. Dann untersucht Bimbo das hölzerne Futterhäuschen. Es ist überdacht und steht auf vier Stelzen, die gerade so hoch sind, dass die Rehe noch gut ans Futter kommen. Mit der Lupe entdeckt er, dass eine der vier Holzstelzen ziemlich zerkratzt ist. "Wie mit einem Nagel reingeritzt…"

Ausgefroren steht Bimbo kurz darauf vor der Tür von Familie Fröhlich. Frau Fröhlich wundert sich zwar über den Besuch, doch sie bietet freundlich heißen Glühwein an. Vorsichtig fragt Detektiv Bimo, ob die Kinder das Futterhaus kennen. "Klar doch", ruft der älteste der drei Jungs, "wir haben sogar mal beobachtet, wie dort Rehe fressen, ist echt eine tolle Sache." Bimbo hakt nach: "In dem Häuschen könnte man bestimmt auch prima Piratenschiff oder Ritterburg spielen, meint ihr nicht?" Der kleinste Sohn der Fröhlichs schüttelt den Kopf: "Auf keinen Fall! Wenn die Rehe den Menschengeruch riechen, kommen sie vielleicht nicht mehr."

Tatzenhiebe 

Bimbo bekommt ein schlechtes Gewissen. Wie konnte er diese Jungs nur verdächtigen? Aber dann fällt sein Blick auf die Fensterbank. In Reih und Glied stehen dort Kastanienmännchen. Bimbo zückt die Lupe: "Dürfte ich mir die mal genauer ansehen?" Doch als er die kleinen Figuren anfasst, lösen sich  die Zahnstocher aus ihren Löchern. Zwei Kastanien kullern zu Boden. Bimbo bückt sich, will danach greifen und – schreit laut auf. "Autsch!" Eine Katze hat ihn mit ihren Krallen erwischt. "Entschuldigen Sie, das ist Molly. Die ist so verspielt, schauen Sie sich mal an, wie unser Christbaum aussieht!", sagt Frau Fröhlich. Tatsächlich: In der unteren Hälfte der Tanne hängt keine einzige Kugel mehr. "Komm, Molly, spiel draußen weiter", lockt Frau Fröhlich die Katze und öffnet die Haustüre.

Jetzt hat Bimbo wirklich ein schlechtes Gewissen – und der Fall ist gelöst. Weiß ihr Kind, warum? 

Hier finden Sie die Lösung!

Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jetzt 1 Ausgabe probelesen!

Bestellen Sie jetzt und fördern Sie ihr Kind richtig. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Ausmalbild Kuh

Auf diesem kostenlosen Arbeitsblatt für Kinder kann Ihr Kind eine Kuh ausmalen. ...