Experimente mit Bewegung: Magische Murmel

Experiment: Magische Murmel

Kann doch nicht sein: Plumps, fällt die magische Murmel in die Flasche – obwohl der Weg durch ein massives 5-Cent-Stück versperrt ist! Wie ist das möglich? Probieren Sie es einfach mal mit Ihrem Kind aus...

Alles, was Sie für dieses Experiment brauchen:

 Experiment: Magische Murmel

  • eine leere Flasche
  • eine Murmel, die durch den Flaschenhals passt
  • ein 5-Cent-Stück, das gerade eben nicht durch den Flaschenhals passt
  • ein Blatt Papier (DIN A4)

Die spannendsten Experimente finden Sie in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Und so geht’s:

Experiment: Magische Murmel

1. Rollen Sie das Papier längs zu einem Röllchen, dessen Durchmesser nur knapp größer als der Flaschenhals ist.

Experiment: Magische Murmel

2. Kleben Sie das Röhrchen zusammen.

Experiment: Magische Murmel

3. Legen Sie das 5-Cent-Stück...

Experiment: Magische Murmel

... auf die Flaschenöffnung.

Experiment: Magische Murmel

4. Stecken Sie das Papierröhrchen auf den Flaschenhals. Es muss stramm sitzen.

Experiment: Magische Murmel

5. Lassen Sie nun die Murmel von oben in das Röhrchen fallen. Sie sollte möglichst direkt auf die Münze fallen, ohne die Papierwand zu berühren.

Was passiert?

Es klappert – und die Murmel fällt in die Flasche! Offenbar hat sie das 5-Cent-Stück auf magische Weise durchdrungen. Denn wenn man das Röhrchen von der Flasche nimmt, liegt die Münze scheinbar unverändert auf dem Flaschenhals.

Tipp: Klappt es bei Ihnen nicht? Dann versuchen Sie es einfach nochmal mit einem 10-Cent-Stück oder rollen das Papierröhrchen noch ein wenig enger zusammen, so dass es wirklich so straff wie möglich am Flaschenhals aufsitzt.

Fliegender Wechsel 

Wäre das Röhrchen durchsichtig, könnte man  sehen, was passiert, wenn die Murmel auf die Münze fällt: Die Murmel prallt zurück, die Münze springt nach oben, dreht sich dabei und lässt die Murmel vorbei. Die Münze springt hoch, weil die fallende Murmel ihr einen Stoß versetzt hat. Dabei überträgt sie Energie auf die Münze. Die Folge: Beide  springen hoch. Weil die Münze leichter ist als die Murmel, springt sie höher. So kommt es, dass sie hochkant steht und die Murmel vorbeifallen kann. 

Wenn Dinge zusammenstoßen, ändern sie ihre Richtung und Geschwindigkeit. Und manchmal auch ihre Form. Bei Unfällen spielt das eine große Rolle: Die Autos sollen sich möglichst wenig wegbewegen. Deshalb haben sie eine Knautschzone, die sich bei einem Zusammenstoß verformt, um möglichst viel Bewegungsenergie abzubauen.

Mehr Infos unter: Klaus Gruber | dolphin photography

Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jetzt 1 Ausgabe probelesen!

Bestellen Sie jetzt und fördern Sie ihr Kind richtig. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Experiment für Kinder: Gespiegelter Fernseher

Experimente für Kinder: Wussten Sie, dass man Infrarotlicht mit einem Spiegel so ablenken kann, dass man eine Fernbedienung auch ums Eck bedienen kann ...

Experiment: Machtkampf im Glas

Was geht denn da ab? Eine unsichtbare Kraft drückt das Wasser aus dem Glas. Nein, nicht die Schwerkraft – die blubbert nicht. Aber was dann? Probieren ...