Experimente mit Bewegung: Kugelstoßen

Experiment für Kinder: Kugelstoßen

Experimente für Kinder: Wie viele Murmeln können Sie mit einem gut gezielten Stoß ins Rollen bringen? Probieren Sie es aus! Dieses Experiment beweist anhand von Murmeln und einem Lineal die Erhaltung der Energie und lässt sich ganz einfach zuhause nachmachen.

Erhaltung der Energie

Zum Kugeln!: Material

Wie viele Murmeln kann Ihr Kind mit einem gut gezielten Stoß ins Rollen bringen? Probieren Sie es in diesem Experiment aus!

Was brauchen Sie?

  • 6 gleich große Murmeln
  • 2 Lineale
  • 1 Radiergummi

Die spannendsten Experimente finden Sie in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Wie geht das?

Zum Kugeln!: Schritt 1

1. Legen Sie die beiden Lineale parallel nebeneinander.

Zum Kugeln!: Schritt 2

2. Platzieren Sie die sechs Murmeln in einer Reihe zwischen den beiden Linealen. Schieben Sie die Lineale von beiden Seiten dicht an die Murmeln heran, sodass Sie eine gerade Bahn erhalten, in der die Murmeln hin- und herrollen können.

Zum Kugeln!: Schritt 3

3. Legen Sie den Radiergummi an das eine Ende der Murmelbahn, damit die äußerste Murmel nicht wegrollen kann. Alle Murmeln liegen nun in einer Reihe dicht nebeneinander und das Experiment kann beginnen!

Zum Kugeln!: Schritt 4

4. Legen Sie die letzte Murmel ein Stück zurück und geben ihr einen leichten Stoß, sodass sie auf die Murmelreihe aufprallt.

Was passiert da?

Die Murmel am anderen Ende der Reihe wird weggestoßen. Die vier Murmeln dazwischen bewegen sich fast gar nicht. Nehmen Sie zwei Murmeln zum Anstoßen, dann rollen am Ende der Reihe auch zwei Murmeln weg.

Warum ist das so?

Wenn Ihr Kind der Murmel einen Stoß versetzt, bringt es Energie auf. Die anderen Murmeln nehmen nacheinander den Impuls der aufprallenden Murmel auf und geben ihn an die jeweils nächste Murmel ab. Die letzte Murmel kann keinen Impuls mehr weitergeben und wird abgestoßen. Darin zeigt sich ein Prinzip der Physik: die Erhaltung der Energie.

Besonders gut kann man das an einem Kugelstoßpendel beobachten. Es besteht aus hintereinander hängenden Kugeln gleicher Größe. Wenn man die äußerste Kugel anhebt und zurückfallen lässt, wird die gegenüberliegende Kugel abgestoßen, während die mittleren Kugeln unbewegt hängen bleiben.

Beim Billard, Boccia oder Boule läuft es ebenso ab: Die von Ihnen gestoßene oder geworfene Kugel versetzt einer anderen einen Stoß und überträgt dabei ihre Energie. Die Stoßkugel bleibt liegen, während sich die getroffene Kugel bewegt und je nachdem, wie sie getroffen wurde, in eine bestimmte Richtung rollt.

Mehr Infos unter: Klaus Gruber | dolphin photography

Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jetzt 1 Ausgabe probelesen!

Bestellen Sie jetzt und fördern Sie ihr Kind richtig. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Echt scharf: Das Pfeffer-Experiment

Mist, Onkel Eduard ist allergisch gegen Pfeffer! Zum Glück gibt es eine Methode, Salz und Pfeffer zu trennen. Klar, dass Sie mit Ihrem Kind diesen Tr ...

Wasserfänger

Wenn es glühend heiß und trocken ist, kann ein Glas Wasser über Leben und Tod entscheiden. Wie man in der Wüste im Notfall an Wasser kommt? Machen ...