Experimente mit Luft: Die fliegende Tasse

Experiment: Die fliegende Tasse

Wetten, dass Ihr Kind eine Tasse heben kann, ohne sie zu berühren? Klar, das funktioniert nur mithilfe eines kleinen Tricks. Wie das geht zeigt unser Experiment für Kinder!

Alles, was Sie für dieses Experiment brauchen:

Experiment: Die fliegende Tasse

  • 1 Luftballon
  • 1 Tasse

Die spannendsten Experimente finden Sie in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Und so geht’s:

Experiment: Die fliegende Tasse

1. Halten Sie den Luftballon in die Tasse und pusten ihn auf.

Experiment: Die fliegende Tasse

2. Halten Sie den Ballon oben zu.

Experiment: Die fliegende Tasse

3. Nun können Sie den Ballon vorsichtig anheben...

Fest gepresst

Wenn man den Ballon aufbläst, steigt der Luftdruck in seinem Inneren. Normalerweise würde sich die Gummihaut des Ballons dehnen, doch damit ist in diesem Fall schnell Schluss, weil der Ballon ja in der Tasse steckt.

Wie alle festen, flüssigen und gasförmigen Stoffe besteht auch Luft aus winzigen Teilchen: den Luftmolekülen. Die Luftmoleküle brauchen Platz: Sie drücken gegen die Gummihaut und sorgen dafür, dass sich der Ballon fest an die Innenwand der Tasse presst. Dadurch entsteht so eine starke Reibung, dass man mit dem Luftballon auch die Tasse anheben kann. Testen Sie doch mal, wie groß diese Kraft ist: Ihr Kind versucht mit einer Hand die Tasse festzuhalten und mit der anderen den Luftballon herauszuziehen.

Reibung findet man überall im Alltag: Die Sportschuhe Ihres Kindes reiben sich am Boden der Turnhalle, die Fahrradreifen am Asphalt – und sorgen so dafür, dass man nicht wegrutscht. Und wenn man mal kalte Hände hat, kann man sie aneinander reiben, um sie wieder aufzuwärmen. Praktisch, nicht wahr?

Was passiert:

Wenn der Druck im Inneren der Tasse groß genug ist, kann man die Tasse mit dem Ballon anheben!

Mehr Infos unter: Klaus Gruber | dolphin photography

Tierfreund – Weil unsere Erde wichtig ist

Tüfteln, Rätseln, Lesen rund um Tiere und die Natur

Spannende Reportagen, Geschichten zum Mitfühlen und Bilder zum Ein- und Abtauchen – All das findet Ihr Kind im Tierfreund. Beim Lesen der Kinderzeitschrift spürt es dabei ganz intuitiv, welch ein schützenswerter Ort unsere Erde ist und dass jeder einen Beitrag leisten kann, sie so artenreich zu erhalten, wie sie heute (noch) ist. Außerdem wird geknobelt, diskutiert und experimentiert. Jeden Monat neu. JA, ich will testen!

 

Jetzt kostenlos herunterladen

14 Bastel-Tipps für Jungen und Mädchen

Super schöne Bastel-Ideen für Jungen und Mädchen – wir schenken Ihnen und Ihrer Familie die allerschönsten Bastel-Tipps für einen sinnvollen Zeitvertreib für Kinder.

Gemeinsames Basteln ist eine Beschäftigungsmöglichkeit und kann großen Spaß machen. Dafür haben unsere Redakteure die 14 schönsten Ideen für Sie zusammengestellt. So vergehen Nachmittage wie im Fluge – und hinterher können Ihre Kinder stolz sehen, was sie erschaffen haben. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Bauen Sie einen "Laser"

Laserstrahlen sind besonders starkes, gebündeltes Licht. Ihre Kraft lässt sich bereits mit einem Brennglas erahnen. Unsere Lupe wird Ihre Kinder begei ...

Experiment für Kinder: Erbsen-Explosion

Experimente für Kinder: In diesem Experiment lernen Sie Osmose kennen und lassen Erbsen knallen. Erbsen im Wasserglas saugen sich voll und quellen auf ...