X

Ein Geschenk, das Kinder stark macht

In der Lesebox wartet ein Lese-Abo von Olli und Molli Kindergarten sowie 1 Gratis-Heft zum direkt Loslesen. Zusätzlich haben wir unser Glücksset in die Lesebox gepackt, bei dem der Name Programm ist: Fröhlich bunte Sticker, motivierende Karten, Armbänder für Lieblingsmenschen und ein Regenbogenstift warten schon darauf, Glücksgefühle hervorzuzaubern. Herzstück des Glückssets ist das Glücks-Journal, in dem ein ganzes Jahr lang Woche für Woche alle Glücksmomente festgehalten werden wollen.

Jetzt verschenken »
Hinweis auf Partnerlinks*

Experiment für Kinder: Die Trinkhalm-Tröte

Experimente für Kinder: Bauen Sie mit Ihrem Kind eine Tröte aus einem einfachen Strohhalm und etwas Tonpapier. Mit unserer Anleitung gelingt das zuhause ganz leicht. In diesem Experiment wird der Ton in einem Strohhalm durch Schwingung verstärkt.
Experimente mit Klang und Ton: Die Trinkhalm-Tröte

Was brauchen Sie dafür?

  • einen Trinkhalm
  • ein Stück Tonkarton (ca. 20 x 30 cm)
  • Klebstoff
  • Schere
  • Büroklammern

Trinkhalm-Tröte

Bauen Sie in diesem Experiment aus der Zeitschrift Benni mit Ihrem Kind eine Tröte aus einem einfachen Strohhalm und etwas Tonpapier.

Die spannendsten Experimente finden Sie in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Wie geht das?

  1. Schneiden Sie von dem Trinkhalm ein 7 cm langes Stück ab. Schneiden Sie mit der Schere eine Spitze in ein Ende des Trinkhalm-Stücks. Drücken Sie dieses Ende etwas zusammen.
  2. Rollen Sie den Tonkarton zu einem Trichter und kleben ihn zusammen. Stecken Sie den Trichter mit Büroklammern fest, bis der Klebstoff getrocknet ist. Die kleine Trichter-Öffnung muss so groß sein, dass der Trinkhalm gerade hineinpasst.
  3. Stecken Sie das Trinkhalm-Stück in den Trichter. Die Spitze soll nach außen zeigen. Jetzt blasen Sie hinein. Drücken Sie das Röhrchen dabei vorsichtig mit der Zunge gegen den Gaumen. Probieren Sie es aus, bis es funktioniert: Die Tröte ist ganz schön laut!
  4. Jetzt nehmen Sie Trinkhalm aus dem Trichter heraus und blasen wieder hinein. Das Tröten ist jetzt viel leiser!

Warum ist das so?

Die Enden des Trinkhalms vibrieren, wenn Sie hineinblasen. Es entstehen schnelle Schwingungen. Sie erzeugen den Ton. Wenn Sie den Trichter verwenden, wird der auch in Schwingung versetzt. Dadurch wird der Ton verstärkt. Die Tröte ist richtig laut!

Kinderzeitschrift ab 3 Jahren

Ein Geschenk, das Kinder stark macht

In der Lesebox wartet ein Lese-Abo von Olli und Molli Kindergarten sowie 1 Gratis-Heft zum direkt Loslesen. Zusätzlich haben wir unser Glücksset in die Lesebox gepackt, bei dem der Name Programm ist: Fröhlich bunte Sticker, motivierende Karten, Armbänder für Lieblingsmenschen und ein Regenbogenstift warten schon darauf, Glücksgefühle hervorzuzaubern. Herzstück des Glückssets ist das Glücks-Journal, in dem ein ganzes Jahr lang Woche für Woche alle Glücksmomente festgehalten werden wollen. Jetzt verschenken
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Tanzende Perlen

Simsalabim! Für diesen Trick braucht man keinen Zauberstab. Ein ganz normaler Bleistift tut’s auch, um Zuckerperlen zum Tanzen zu bringen... Wie das g ...

Auftrieb für Eier

Werfen Sie einen Stein ins Wasser – und er geht unter. Werfen Sie ein rohes Ei ins Wasser – und es geht unter. Es sei denn, Sie und ihre Kinder bringe ...