X

1 AUSGABE GRATIS LESEN

Mit Olli und Molli entdecken Kinder ab 6 Jahren die Welt. Sie rätseln, basteln, malen, lesen, schreiben, rechnen und so viel mehr. Und verinnerlichen dabei, wie viel sie schon können. Das tut gut und macht Kinder stark - jeden Monat neu. 100% werbefrei.

Jetzt testen »
Hinweis auf Partnerlinks*

Saubere Sache, der Lotuseffekt

Manche Pflanzen sehen immer aus wie frisch gewaschen. Selbst bei Matschwetter. Wie machen die das? Gibt es da vielleicht einen besonderen Trick, den wir uns auch zunutze machen könnten? Was passiert zeigt unser Experiment für Kinder!
Experimente: Natur und Tiere: Saubere Sache, der Lotuseffekt

Alles, was Sie für dieses Experiment brauchen:

Saubere Sache, der Lotuseffekt

  • 1 – 2 Kohlrabiblätter
  • Wasser
  • Pipette oder Strohhalm
  • Spülmittel

Und so geht’s:

Saubere Sache, der Lotuseffekt

1. Geben Sie etwas Spülmittel auf eine Hälfte des Kohlrabiblattes...

Saubere Sache, der Lotuseffekt

2. ... und verreiben es auf der Blatthälfte.

Saubere Sache, der Lotuseffekt

3. Tropfen Sie mit der Pipette etwas Wasser auf die andere, unbehandelte Hälfte des Blattes.

Saubere Sache, der Lotuseffekt

4. Geben Sie dann auch einige Tropfen Wasser auf die mit Spülmittel eingeriebene Blatthälfte.

Nie mehr putzen!

Kohlrabiblätter sind mit einer dünnen Wachsschicht überzogen. Das Wasser perlt daran ab und nimmt auch Staub und Schmutz mit. So bleiben die Blätter ganz von selbst sauber und trocken. Praktisch, nicht wahr?

Diesen Effekt haben Biologen zuerst an Lotuspflanzen entdeckt und erforscht – mit dem Ziel, den Lotuseffekt im Alltag zu nutzen.

Unter dem Elektronenmikroskop sieht man, dass die Wachskristalle wie winzige Noppen auf dem Blatt sitzen. Diese Noppen bewirken, dass die Wassertropfen nicht am Blatt haften bleiben.Tatsächlich ist es Forschern gelungen, die raue Oberflächenstruktur nachzubauen. Es gibt mittlerweile Fassadenfarbe und Dachziegel mit Lotuseffekt, an denen Wasser und Schmutz einfach abperlen.

Was passiert?

Auf dem unbehandelten Teil des Blattes, bildet das Wasser runde Tropfen. Wenn Sie das Blatt etwas anheben, kullern sie über die Oberfläche. Auf der mit Spülmittel eingeriebenen Blatthälfte verläuft das Wasser, ohne Tropfen zu bilden. 

Der Spüli-Effekt: Das Spülmittel hat die wasserabweisende Wirkung der Wachsschicht zerstört. Gleichzeitig verringert es die natürliche Oberflächenspannung des Wassers und bewirkt damit, dass die Tropfen zerfließen.

Mehr Infos unter: Klaus Gruber | dolphin photography

Olli und Molli – ab 6 Jahren

Lesefreude für Kinder ab 6 Jahren

Mit Olli und Molli entdecken Kinder die Welt. Sie rätseln, basteln, malen, lesen, schreiben, rechnen und so viel mehr. Und verinnerlichen dabei, wie viel sie schon können. Das tut gut und macht Kinder stark - jeden Monat neu. 100% werbefrei. Jetzt Probeheft bestellen
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Rezepte für Kinder: Frucht-Buttermilch

Die Frucht-Buttermilch mit Vanilleeis ist genau das Richtige für Kinder an heißen Sommertagen! In unserem Rezept verraten wir Ihnen, wie Sie das lecke ...

Kinderschminken: Katze

Fauchen, kratzen oder ganz lieb schnurren: Mit dieser Kinderschminken-Vorlage verwandeln Sie Ihr Kind in eine Katzen-Dame. Dazu passen schwarze oder w ...