So gewinnt Ihr Kind Freunde

Alle Eltern wünschen sich gute Freunde für Ihr Kind. Umso schlimmer ist zu sehen, dass ihr Kind ein Einzelgänger ist. Mit unseren Tipps findet auch Ihr Kind Freunde.

Freunde sind für Kinder wichtige Bezugspersonen. Durch den Kontakt mit Gleichaltrigen lernen sie, sich im sozialen Leben zu integrieren und Kompromisse einzugehen. Auch Werte wie Rücksicht und Fairness werden durch Freundschaften gestärkt.

Gründe für Einsamkeit bei Kindern

Tut Ihr Kind sich schwer damit, Freundschaften zu schließen, sollten Sie es so gut es geht unterstützen. Kinder suchen den Grund für ihre Einsamkeit oft bei sich selbst und in ihrem Charakter. Darüber können Sie teilweise sogar krank werden: Bauch- und Kopfschmerzen, Albträume, Schulangst und Unkonzentriertheit sind die häufigsten Beschwerden von Kindern, die als Außenseiter in der Klasse gelten.

Zuerst sollten Sie mit Ihrem Kind gemeinsam überlegen, was es von den anderen unterscheidet. Ist Ihr Kind gerne alleine oder hätte es lieber mehr Freunde? Sucht es keine neuen Freundschaften, dann zwingen Sie es nicht dazu. Manche Kinder können sich sehr gut mit sich selbst beschäftigen. 

So klappt es mit den Freunden

Erzählt es Ihnen aber, dass es gerne jemanden zum Spielen hätte, sollten Sie Ihr Kind mit Liebe und Geduld auf den richtigen Weg führen:

  • Geben Sie Ihrem Kind Verantwortung, zum Beispiel für Haustiere. So kann es auch in Freundschaften schneller Verantwortung übernehmen.
  • Greifen Sie die Talente Ihres Kindes auf. So stärken Sie das Selbstbewusstsein Ihres Kindes und es fühlt sich unter Gleichaltrigen sicherer.
  • Bewegen Sie sich mit Ihrem Kind draußen und lachen Sie viel gemeinsam. So ist Ihr Kind ausgeglichen und glücklicher. Das überträgt sich auch auf das Verhalten anderen gegenüber.
  • Bringen Sie Ihrem Kind Verhalten in Konfliktsituationen bei. Gerade Freundschaften müssen einige Auseinandersetzungen überstehen.
  • Um Ihrem Kind zu zeigen, wie man Kontakt  auch zu fremden Personen aufnimmt, sollten Sie öfters in größere Menschenmengen gehen.
  • Auch ein Hobby kann Ihrem Kind helfen, den Gemeinschaftssinn zu stärken. Melden Sie es daher früh genug in einem Sportverein oder in einer Jugendgruppe an.
  • Seien Sie ein gutes Vorbild: Kinder gucken sich viel von Ihnen ab. Kennt Ihr Kind Sie nur als "Einsiedler", wird es selbst nur wenig Interesse an Freundschaften entwickeln.
  • Verhätscheln Sie Ihr Kind nicht. Wenn es zu Hause nur bemuttert wird, wird es in der "Realität" nicht zurechtkommen.
Olli und Molli - Die Zeitschrift für Erstleser

Lesen, Rätseln, Spielen – ich kann das!

Jeden Monat nimmt Olli und Molli Kinder ab 6 Jahren mit in eine bunte, fröhliche Welt. Dabei wird ganz beiläufig gelesen, gerechnet, gebastelt und gerätselt. Liebevolle Illustrationen laden zum Verweilen auf den Seiten ein und fördern auf ungezwungene Weise Konzentration, Kompetenz und Offenheit für immer neue Themen. 100% werbefrei. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Bastelvideo für Kinder

Basteltipp: Der selbstgebaute Drachen

Mit unserer Anleitung basteln Sie ganz einfach einen eigenen Drachen. Weitere tolle Bastelvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Bastelvideos »

Macht Sport Kinder schlauer?

Fördert täglicher Sport die Fitness und Konzentration meines Kindes? Antwort auf diese Fragestellung liefert eine Studie der Deutschen Sporthochschule ...

Lernen mit Kindern zuhause

Bei uns findest du viele tolle Lern-Tipps, kostenlose Arbeitsblätter und wertvolle Downloads, damit du mit deinen Kindern zu Hause lernen kannst. ...