Tipps für Eltern - Familienleben und Freizeit: Kinder und Tablets: Worauf muss ich achten?

Kinder und Tablets: Worauf muss ich achten?

E-Reader und Tablet-PCs finden Einzug in immer mehr Haushalte und auch Smartphones gehören mittlerweile zum Alltag.

E-Reader und Tablet-PCs finden Einzug in immer mehr Haushalte und auch Smartphones gehören mittlerweile zum Alltag. Inzwischen haben viele Hersteller Tablets für Kinder entwickelt. Was macht diese Produkte so besonders und welche Apps eignen sich für Ihr Kind?

Wie nutzen Kinder neue Medien?

Laut der aktuellen KIM-Studie (Kinder und Medien) arbeiten 30 Prozent aller Kinder zwischen 6 und 13 Jahren  mindesten einmal pro Woche für die Schule am Computer , davon suchen 80 Prozent nach Informationen im Internet. 73 Prozent aller befragten Eltern sind der Meinung, dass Kinder den Umgang mit den neuen Medien in der Schule lernen sollten, 67 Prozent sehen es aber auch als Aufgabe Ihrer elterlichen Erziehung.

Welche Vorteile haben Tablet-PCs für Kinder?

Zuerst einmal: Kinder sollten vor dem 12. Lebensjahr niemals unbeaufsichtigt mit Tablets-PCs gelassen werden. Nicht nur die Kontrolle kommt dabei zu kurz, gemeinsam zu lernen und zu lesen macht außerdem viel mehr Spaß.

Spezielle Kindertablets gibt es inzwischen von zahlreichen Herstellern. Viele der Tablets sind mit Kosten zwischen 100 und 150 Euro deutlich günstiger als herkömmliche Tablets. Außerdem bieten sie durch Kindersicherung die Möglichkeit, den Medienkonsum Ihrer Kinder auf ein gesundes Maß zu beschränken.

So können Sie nicht nur die Zeit, die Ihr Kind pro Tag, Woche oder Monat am Tablet-PC zur Verfügung hat, bei vielen Geräten voreinstellen. Manche Kindertablets bieten auch Tools, bei denen Sie über Ihre eigenen Tablets, Smartphones oder Rechner sehen können, was Ihre Kinder spielen und anschauen. Andere Möglichkeiten sind Passwörter und Filter, mit denen Sie ungeeignete Inhalte blockieren können.

Weitere Vorteile der Kindertablets sind die vielen vorinstallierten Lernspiele und -apps. Natürlich können Sie selbst weitere Apps downloaden, viele sogar kostenlos. Die Kindertablets sind auch äußerlich auf Kinder zugeschnitten. Geschützt durch Hüllen und Folien überstehen sie auch kleinere Stürze unbeschadet.

Welche Spiele eignen sich für Kinder?

Damit Sie Ihre Kinder unbesorgt mit dem Tablet lernen und spielen lassen können, sollten Sie wissen, welche Apps Ihre Kinder benutzen.
Wir zeigen Ihnen drei Apps, die Sie und Ihre Kinder begeistern:

  • Die Waldfibel: Eine Liebeserklärung an den Wald! Entdecken Sie zusammen mit Ihren Kindern die Bewohner und Pflanzen des Waldes. Mit den Illustrationen können Sie auf Waldspaziergängen unbekannte Bäume bestimmen. Entwickelt vom Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 
    Für iPhone und iPad, gratis
  • Freddis Traum: Ein interaktives Kinderbuch für Kinder ab 3 Jahren. Das animierte Buch eignet sich sowohl zum Vorlesen als auch für Erstleser. Durch Wischbewegungen wird das Geschehen beeinflusst. Der Text kann wahlweise ein- oder ausgeblendet werden. 
    Für Android
  • Schreibhero: Probleme mit Diktaten sind mit dieser App vorbei. Ihre Kinder können nicht nur deutsche, sondern auch englische Diktate üben.
    Für Android und Apple, gratis
            Olli und Molli - Die Zeitschrift für Erstleser

            Lesen, Rätseln, Spielen – ich kann das!

            Jeden Monat nimmt Olli und Molli Kinder ab 6 Jahren mit in eine bunte, fröhliche Welt. Dabei wird ganz beiläufig gelesen, gerechnet, gebastelt und gerätselt. Liebevolle Illustrationen laden zum Verweilen auf den Seiten ein und fördern auf ungezwungene Weise Konzentration, Kompetenz und Offenheit für immer neue Themen. 100% werbefrei. JA, ich will testen!
            Jetzt herunterladen

            Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

            Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

            Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

            Zeichnen lernen für Kinder

            Zeichnen lernen: Flauschiges Schaf

            Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach ein flauschiges Schaf. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

            Alle Zeichenvideos »

            So schütze ich mein Kind gegen Mücken und Zecken

            Die Blutsauger sind lästig und können gefährliche Krankheiten übertragen. Doch keine Sorge: Diese fünf Tricks helfen gegen Zecken und Mücken. ...

            Mein Kind hat keine Lust auf Schule. Was kann ich tun?

            Beschwert sich Ihr Kind oft über die Schule? Unsere kleinen Tricks können Abhilfe schaffen. ...