Wissen über Haustiere - Hunde und Katzen: Wo kaufe ich meinen Hund?

Wo kaufe ich meinen Hund?

Bevor Sie Ihr neues Familienmitglied in Ihr Haus oder Ihre Wohnung aufnehmen, sollten Sie überlegen, wo Sie Ihren Vierbeiner kaufen möchten. Lesen Sie hier die Vor- und Nachteile von Züchter, Tierheim und Privatverkäufer und außerdem eine Checkliste zum Hundekauf.

Züchter, Tierheim oder Privatverkäufer?

Züchter

Bei Hunden vom Züchter können Sie auf Grund der Papiere und des Stammbaums Erbkrankheiten ausschließen. Auch über Verhaltensweisen wie Jagd- und Wachtrieb kann Sie der Züchter genau informieren. Nachteil: Einige besonders beliebte Hunderassen wie der Mops sind „überzüchtet“. Hier wurde nur auf die äußeren Merkmale Wert gelegt. Das bedeutet oft eine verminderte Lebensqualität für den Hund. Achten Sie deshalb beim Kauf besonders darauf, dass Ihr Züchter in einem Verband registriert ist.

Tierheim/Tierschutzorganisation

Hier handelt es sich oft um Hunde, die kein anderes Zuhause mehr gefunden haben, abgegeben wurden oder im Ausland als Straßenhunde aufgewachsen sind. Diese Hunde werden von Tierheimen je nach Größe und Reinrassigkeit gegen einen eher geringen Betrag abgegeben. Nachteil: Schlechte Erfahrungen, Krankheiten oder unerwünschte Eigenarten können bei den Tieren nicht zurückverfolgt werden.

Alles Wichtige über Hunde als Haustiere in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Privatperson

Wenn Sie Ihren Hund bei einer Privatperson oder einem Hobbyzüchter kaufen möchten, sollten Sie sich versichern, dass es sich um keine rein gewerbliche Zucht handelt. Achten Sie besonders auf Impf- und Gesundheitspass der ersten Lebenswochen. Oft handelt es sich um Hundebesitzer bei dessen Vierbeinern es zu einem ungewollten Deckackt gekommen ist. Vorteil: Der Preis ist deutlich niedriger als bei einem registrierten Züchter und Überzüchtungsmerkmale können ausgeschlossen werden.

Olli und Molli - Die Zeitschrift für Erstleser

Lesen, Rätseln, Spielen – ich kann das!

Jeden Monat nimmt Olli und Molli Kinder ab 6 Jahren mit in eine bunte, fröhliche Welt. Dabei wird ganz beiläufig gelesen, gerechnet, gebastelt und gerätselt. Liebevolle Illustrationen laden zum Verweilen auf den Seiten ein und fördern auf ungezwungene Weise Konzentration, Kompetenz und Offenheit für immer neue Themen. 100% werbefrei. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Meine Stabheuschrecken

Stabheuschrecken verbreiten Schrecken, sind aber völlig harmlos. Die pflegeleichten Tiere eignen sich als lebendiges "Unterrichtsmaterial" prima für d ...

Berufe mit Pferden und Berufe für Pferde

Es gibt viele Berufe rund ums Pferd: Reitlehrer, Reittherapeuth, Pferdearzt, Pferdetrainer.... Aber auch Pferde haben Berufe. Sehen Sie selbst! ...