Hyäne

Ihr Kind ist ein kleiner Tierfreund und möchte alles über die Tierwelt wissen? Wir stellen in unserem Tier-Lexikon die Hyäne vor.

Gut getarnt

Hübsch ist die Hyäne nicht. Ihr gelbliches Fell hat braune oder schwarze Flecken. Das tarnt gut in den Halbwüsten, wo sie lebt. Typisch sind der große Kopf und der nach ­hinten abfallende Rücken. Das kommt daher, dass die ­Vorderbeine länger sind als die Hinterbeine.

Es gibt drei Hyänen-Arten: die Tüpfelhyäne, die Streifen­hyäne und die Schabrackenhyäne. Sie leben in Afrika.

In der Dämmerung verlässt die Hyäne ihre Erdhöhle, um Futter zu suchen. Zusammen mit ihrer Gruppe jagt sie ihr Abendessen. Die Beute: Zebras, Gnus und Antilopen. Die kräftigen Hyänen-Zähne bekommen jeden Knochen klein. Haut und Haare spuckt sie in Kügelchen aus.

Olli und Molli - Die Zeitschrift für Erstleser

Lesen, Rätseln, Spielen – ich kann das!

Jeden Monat nimmt Olli und Molli Kinder ab 6 Jahren mit in eine bunte, fröhliche Welt. Dabei wird ganz beiläufig gelesen, gerechnet, gebastelt und gerätselt. Liebevolle Illustrationen laden zum Verweilen auf den Seiten ein und fördern auf ungezwungene Weise Konzentration, Kompetenz und Offenheit für immer neue Themen. 100% werbefrei. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Melonen-Schildkröte

Diese Melonen-Schildkröte ist einfach süß. Kein Wunder: Der Panzer besteht aus Früchtewürfeln. Tipp: Sie können die Melone auch durch einen großen Apf ...