Kuckuck

Ihr Kind ist ein kleiner Tierfreund und möchte alles über die Tierwelt wissen? Wir stellen in unserem Tier-Lexikon den Kuckuck vor.

Kuckuck, rufts aus dem Wald

Auffällig ist das Gefieder des Kuckucks nicht: Mit seinen grauen und braunen Federn kann er sich im Wald gut tarnen. Dabei ist er etwa so groß wie eine Taube, die sie aus der Stadt kennen. Sein Ruf ist dafür umso auffälliger. Ihm verdankt der Kuckuck auch seinen Namen.

Das Kuckucks-Weibchen macht sich die Brut-Pflege einfach: Sie legt ihre Eier in die Nester von anderen Vögeln! Die brüten ahnungslos das Kuckucksei aus. Nach nur 12 Tagen schlüpft der junge Kuckuck und wirft die anderen Eier aus dem Nest. Obwohl er meist größer als seine "Adoptiv-Eltern" ist, ­bemerken die den Schwindel nicht. Sie füttern den jungen Kuckuck, bis er flügge wird.

Olli und Molli - Die Zeitschrift für Erstleser

Lesen, Rätseln, Spielen – ich kann das!

Jeden Monat nimmt Olli und Molli Kinder ab 6 Jahren mit in eine bunte, fröhliche Welt. Dabei wird ganz beiläufig gelesen, gerechnet, gebastelt und gerätselt. Liebevolle Illustrationen laden zum Verweilen auf den Seiten ein und fördern auf ungezwungene Weise Konzentration, Kompetenz und Offenheit für immer neue Themen. 100% werbefrei. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Bastelvorlage: Wal aus Pappe

Basteln mit Kindern - Tiere basteln: Der süße Wal aus Pappe kann sich hin und her bewegen! In unserer kostenlosen Bastelanleitung zeigen wir Ihnen Sch ...