Hinweis auf Partnerlinks*

Die Kugeln

Katze, Vollmond und Fledermäuse

Palmström nimmt Papier aus seinem Schube.
Und verteilt es kunstvoll in der Stube.
Und nachdem er Kugeln draus gemacht.
Und verteilt es kunstvoll, und zur Nacht.

Und verteilt die Kugeln so (zur Nacht),
dass er, wenn er plötzlich nachts erwacht,
dass er, wenn er nachts erwacht, die Kugeln
knistern hört und ihn ein heimlich Grugeln

packt (dass ihn dann nachts ein heimlich Grugeln
packt) beim Spuk der packpapiernen Kugeln ...

Christian Morgenstern (1871-1914)

Strafe des Irrthums

Spukschloss

Es hat der bangen, schreckerfüllten Welt
Die Kirche einst den Lehrsatz aufgestellt,
Dass zu der Pein der ew'gen Höllenflamme
Der Irrthum schon, nicht bloß die Schuld verdamme.

Doch eine lich'tre, bess're Zeit begann,
Des alten Molochglaubens Spuk zerrann;
Die Kirche selber musste anerkennen,
Dass Irrthum von der Sünde wohl zu trennen.

Das Schicksal nur, das Thränen mir erpresst,
hält noch an jenem grausen Dogma fest,
Und straft mich für den Wahn, der mich befangen,
Als hätt' ich Frevel sonder Zahl begangen.

Wenn, dass ich schmerzlich mich in Dir geirrt,
Mir nicht als Sünde angerechnet wird
Dann, wahrlich! Habe ich sie nicht verschuldet
Die bitt‘re Qual, die jetzt mein Herz erduldet!

Betty Paoli (1814-1894)

Die allerschönste Sammlung von Gedichten für Kinder in unserem Download-Paket Newsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Lütt Jan

Straße im Nebel

Jan Boje wünscht sich lange schon
ein Schiff – ach Gott, wie lange schon!
Ein Schiff so groß – ein Schiff – hurra:
von hier bis nach Amerika.

Die höchsten Tannen sind zu klein,
die Masten müssten Türme sein,
die stießen – hei, was ist dabei? –
klingling das Himmelsdach entzwei.

Die Wolken wären Segel gut,
die knallen wild im Wind vor Wut;
Jan Boje hängt am Klüverbaum
und strampelt nackt im Wellenschaum.

Jan baumelt an der Reling, Jan!
und schaukelt, was er schaukeln kann.
Wenn's an die Planken plitscht und platscht,
der blanke Steert ins Wasser klatscht.

Wie greift er da die Fische flink:
Ein Butt bei jedem Wellenblink!
Die dörrt auf Deck der Sonnenschein,
und Jantje beißt vergnügt hinein.

Jan Boje segelt immerfort,
spuckt über Back- und Steuerbord
und kommt zurück trotz Schabernack,
das ganze Schiff voll Kautabak.

Wer aber ist Jan Boje, he?
Der Teufelsmaat und Held zur See?
Jan Boje ist ein Fischerjung',
ein Knirps, ein Kerl, ein frischer Jung'.

Grad liegt er auf dem Bauch im Sand
und lenkt ein schwimmend Brett am Band,
und ob die Woge kommt und geht,
ob sich sein Brett im Wirbel dreht –:

Sein starrer Blick ins Ferne steht.
Da schwillt's heran im Sonnengleiß
von tausend Segeln breit und weiß;
da hebt sich manch ein Riesenbug

wie düstrer Spuk und Augentrug...
Das wandert ewig übers Meer.
Wann kommt Jan Bojes Schiff daher?

Otto Ernst (1862-1926)

Ich fürcht’ nit Gespenster ...

Ich fürcht’ nit Gespenster,
Keine Hexen und Feen,
Und lieb’s, in ihre tiefen
Glühaugen zu seh’n.

Am Wald in dem grünen
Unheimlichen See,
Da wohnet ein Nachtweib,
Das ist weiß wie der Schnee.

Es hasst meiner Schönheit
Unschuldige Zier;
Wenn ich spät noch vorbeigeh’,
So zankt es mit mir.

Jüngst, als ich im Mondschein
Am Waldwasser stand,
Fuhr sie auf ohne Schleier,
Ohne alles Gewand.

Es schwammen ihre Glieder
In der taghellen Nacht;
Der Himmel war trunken
Von der höllischen Pracht.

Aber ich hab’ entblößet
Meine lebendige Brust;
Da hat sie mit Schande
Versinken gemusst!

Gottfried Keller (1819-1890)


Weitere Inhalte rund um Halloween für Kinder finden Sie hier.

< Erste  « zurück  Seite 5 von 5 

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Lustiges Nilpferd

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach ein lustiges Nilpferd. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »
Jetzt kostenlos herunterladen

Schaurig schöne Bastelideen, Ausmalbilder und Rezepte zu Halloween

Unsere Redakteure haben für Sie die gruseligsten und schönsten Seiten zum Thema Halloween als Gratis-pdf zur Verfügung gestellt. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein tolles Halloween. Ja, ich will mich gruseln!
Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jeden Monat neu. 100% werbefrei. JA, ich will testen!